Verdienter Regenerationstag

Nach 2 schönen Laufeinheiten am Sonntag, sowie am Montag  wäre heute nur ein gemütlicher Lauf auf dem Programm gestanden, aber extremer Wind ließ ein Laufen im Wald nicht zu und auch der Berg an to dos  in der Wohnung wollte mal wieder abgearbeitet werden, ALSO Regenerationstag.

Warum ich es mir verdient habe weil ich nach meinem schönen Intervalllauf am Sonntag gestern noch einen flotten 11km Dauerlauf eingebaut habe. Noch nie im Training am Ende eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 12,8 km/h auf der Uhr gehabt… 😀 Und das obwohl es mir zwischen km 4 und 5 kurz so mies ging, dass ich dachte ich müsse abbrechen, aber komisch, danach kam ich einen Flow und es lief im wahrsten Sinne des Wortes. Gerade die letzten 3,5km, mit einem Schnitt von 13,5 km/h… ach ja es ist noch nicht lange her, da konnte ich dieses Tempo keine 400m halten… die machten nochmals richtig Spaß. Ja davon bliesen 2,5km Rückenwind/sturm mit mir, aber es hat sich einfach gut angefühlt. Und auch schon die Blicke der Spaziergänger wenn man in diesem Tempo unterwegs ist…  grandios xD

Jetzt mal hoffen,  dass uns das Sturmtief  möglichst schnell wieder verlässt ich will wieder in die Wälder und dort meine Radform langsam finden…!!!

Dieser Beitrag wurde unter Laufen Fabian veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort